Benutzer: Gast  |  Login

GesamtbestandKunstgeschichte und BildwissenschaftenDom und Mortuarium

 

Willkommen bei der Bilddatenbank Dom, Mortuarium und Kreuzgang

 

Der Eichstätter Dom blickt auf eine reichhaltige Geschichte zurück. Seit der Gründung Mitte des 8. Jahrhunderts wurden sukzessive Überbauungen, Änderungen und Erweiterungen vorgenommen. Bauelemente aus dem Zeitalter der Romanik, der Gotik und des Barock bis in die heutige Zeit machen diese Geschichte auf eindringliche Weise sichtbar. Dazu gehören ebenso zahlreiche Epitaphien und Altäre aus der Renaissance.
Das an den Dom angegliederte Mortuarium zählt zu den wichtigsten spätgotischen Architekturen des süddeutschen Raumes.

Mit dieser Datenbank werden die Epitaphien und Kunstwerke des Mortuariums, des Kreuzgangs und des Doms in einer Datenbank konzentriert. Auch die architektonischen Strukturen werden in Datensätzen mit eingebunden.

Weitere Informationen erhalten Sie von Dr. Bruno Grimm, M.A..